Gelungener Auftakt in die Saison

Wir freuen uns den ersten Erfolg der Saison 2020 vermelden zu können. 

Am ersten Sonntag im März reiste Alexandra Baumann mit ihrem Da Vinci zum RFV Hünxe auf den Gutshof Glückauf der Familie Engel um in einer Dressurprüfung der Klasse M* an den Start zu gehen. Das Paar zeigte sich direkt zu Saisonbeginn in hervorragender Verfassung und konnte mit einer beeindruckenden Wertnote von 7,9 die Prüfung für sich entscheiden.

 

Wir freuen uns über den gelungenen Saisonauftakt und möchten Alexandra an dieser Stelle ganz herzlich gratulieren und wünschen all unseren Reitern einen ebenso erfolgreichen Start in die Saison.

Jahreshauptversammlung 2020

Pünktlich eröffnete der erste Vorsitzende Philip Terörde die Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonntag (16.02.2020) , wie gewohnt im Reiterstübchen. Die rund 27 anwesenden Mitglieder lauschten dem Bericht über das vergangene Geschäftsjahr. Hierbei wurden besonders die Turniere und Lehrgänge in Erwähnug gezogen. Auch Wahlen standen auf dem Programm. So wurde der erste Vorsitzende Philip Terörde in seinem Amt bestätigt, Martina Storm wurde ebenfalls wiedergewählt und bleibt Geschäftsführerin des Vereins. Auch Alexandra Baumann wurde nach Ihrem Vortrag über das sportliche Jahr 2019 in ihrem Amt für weitere 4 Jahre bestätigt. Dennis Schmitt trat von seinem Posten als Pressewart zurück und wurde als Beisitzer in den Vorstand gewählt, an seine Stelle tritt Jennifer Kubs. Natürlich wurde auch über die diesjährigen Turniere gesprochen. Nachdem wir im letzten Jahr als Highlight der Dressurtage das EQUIVA Jugendchampionat ausrichteten, werden im aktuellen Jahr 2 Qualifikationen für die Bundeschampionate 2020 in Warendorf ausgetragen. 

Dressurtage werden anders aussehen

Die Dressurtage werden anders aussehen, dies betrifft vor allem den "Tag der jungen Pferde". Weiterhin wird zwar der Fokus des Tages auf junge Pferde gelegt, jedoch wird es auch andere Prüfungen geben. Ein ganz besonderes Highlight werden zwei Qualifikationen zu den DKB Bundeschampionaten sein. Hier kann man sich bzw. das Pferd für die Bundeschampionate 2020 in Warendorf qualifizieren. Aber auch sonst plant der Vorstand weitere Änderungen in der Ausschreibung. Doch dazu in Zukunft mehr. Wir freuen uns die Dressurtage nun zum dritten male Ausrichten zu können und hoffen auf ein breites Starterfeld.